Künstler Thommes Nentwig

- Weltrekordmaler und Jugendbildungsleiter

Aktuell findet Ihr über den Künstler, Thommes Nentwig, ein Künstlerportrait des Staffeleien-Blog, wenn Ihr hier klickt!

Livemalaktion auf einer Kunstmesse in Düsseldorf
Livemalaktion auf einer Kunstmesse in Düsseldorf
Künstler Nentwig im Atelier
Künstler Nentwig im Atelier

Der 1968 in Osnabrück geborene Künstler, Thommes Nentwig, lebt seit seinem 14. Lebensjahr in Vechta und ist seit 1997 autodidakt freischaffend. Seither hatte er viele regionale und überregionale Einzel- und Gruppenausstellungen. Zudem kamen Ausstellungen in Österreich, der Schweiz, in den Niederlanden sowie an Deck des Kreuzfahrtschiffes MS Delphin Voyager mitten auf dem Atlantik.

 

Seit 2003 hat er über 100 kreative Wochenendkurse, Ferienbildungsfreizeiten und Projektwochen geleitet, und dabei eng mit Kooperationspartnern wie dem Jugendamt des Landkreises Vechta, Jugendtreffs des Landkreises, regionalen und überregionalen Schulen, Kindergärten, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Akademien, Berufsförderstellen und privaten sozialen Einrichtungen als Projekt- und Jugendbildungsleiter zusammengearbeitet. Dafür wurde er 2014 mit dem "HelfersHerzen" Preis für Engagement und Nachhaltigkeit ausgezeichnet! Im Jahre 2008 präsentierte der Künstler nach einjähriger Schaffensphase das längste Gemälde der Welt mit 2008 bemalten Leinwandmetern zweimal um den Stadtkern von Vechta - dafür gab es den Eintrag als Weltrekordmaler ins GUINNESS Buch der Rekorde.

 

Seit Sommer 2008 leitet Nentwig erfolgreich das Projekt "Jugendatelier" für dessen Konzeptentwurf er schon 2005 von der Agentur für Arbeit unter 1570 Konzepten nominiert wurde. Das Konzept kam damals auf Platz 3 in Niedersachsen und wurde vor kurzem von der deutschen UNESCO Kommission und den dm-Märkten regional auf Platz 1 für seine Nachhaltigkeit ausgezeichnet.


1 Es handelt sich hier um einen reinen Charity-Shop! Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Die Körperschaft ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. A0 dient.