Datenschutzunterrichtung des Fördervereins 

Kunst hilft Jugend e.V.

und für das Projekt EveryDayART

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Adresse:

Kunst hilft Jugend e.V.

Kreuzweg 28 in 49377 Vechta

 

Vereinsvorsitzender:

Thommes Nentwig  

Handelsregistereintrag:

Amtsgericht Oldenburg, Bahnhofstraße 13

St.-Nr.:

68/201/04131

RegisterNr.:

NZS VR 200284

Telefon:

+49 (0)4441 859134

Homepage:

https://www.EveryDayART.de.

E-Mail:

farbenhaft@gmx.de

 

Hinweise und Anforderungen
Seit Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Auch unser Förderverein "Kunst hilft Jugend e.V." hat sich dieser Herausforderung gestellt und grundsätzliche Veränderungen in der Datenverarbeitung in Bezug auf unseren Förderverein und seiner Außenpräsenz vorgenommen. Die wir Ihnen hier erläutern möchten. Unser Vorgehen soll  zu einer weitgehenden Vereinheitlichung nach europäischen Datenschutzrechtes führen. 
Nachfolgend sind kurz die Anpassungen zu den wesentlichen Anforderungen aus der neuen EU-DSGVO aufgeführt. Gem. Art. 5 der EU-DSGVO hat der Verein einen Nachweis (Rechenschaftspflicht) über die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen zu erbringen, daher haben wir einen Datenschutzbeauftragten benannt (aus datenschutzrechtlichen Gründen hier nicht namentlich genannt) der direkt über farbenhaft@gmx.de erreichbar ist. 

Ziele und Grundsätze
Die Ziele der EU-DSGVO sind der Schutz der Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten (Art. 1 Abs. 2 DSGVO) und der freie Verkehr personenbezogener Daten (Art. 1 Abs. 3 DSGVO). Deshalb haben wir Personenbezogene Daten grundsätzlich auf ein Minimum beschränkt, gebündelt und nicht für Dritte zugänglich gemacht, sofern es sich nicht um allgemeine Presseinformationen handelt. Das betrifft insbesondere die Daten, die vom Finanzamt zur Speicherung verlangt werden, die unsere gemeinnützige Tätigkeiten nachweisen, Zuwendungsbescheinigungen dokumentieren, Presseartikel und Fotos archivieren, Sitzungsprotokolle und Projektvereinbarungen aufzeigen, Rechnungen und Vordrucke der relevanten Steuerjahre anzeigen. Was Aufbewarungspflichtzeiten überschreitet oder unrelevant wird, mit Ausnahme des Pressespiegels, wird regelmäßig gelöscht. Zudem hat kein Dritter Zugang zu diesem Computer. Grundsätze unserer Verarbeitung personenbezogener Daten sollen erreicht werden durch: Rechtmäßigkeit, Treu und Glauben, Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung, Integrität und Vertraulichkeit, Rechenschaftspflicht.

I. Einwilligung zur Datennutzung
Über unser Internetangebot bringen wir keine personenbezogene Daten von Ihnen in Erfahrung (z. B. Namen, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail Adresse), es sei denn, dass Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. bei Anfragen, Bestellungen, Umfragen, oder Teilnahmebestätigungen an Kursen und Veranstaltungen) oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten dies erlauben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

II. Zweckbestimmung
Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen, es sei denn, die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung, erfolgt für einen Zweck, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung, zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von rechtswidrigen Aktivitäten.

III. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mailadresse oder die Telefonnummer. Diese Daten beziehen sich nur auf eine natürliche Person nicht auf eine juristische (Firma).

Ihre personenbezogenen Daten werden wir weder an Dritte verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Keine "Dritten" in diesem Sinne sind Unternehmen oder Kontaktpartner des Fördervereins "Kunst hilft Jugend e.V.", es sei denn, es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, und ist für die Projektarbeit zwingend erforderlich. Ferner können wir personenbezogene Daten für beispielsweise  Projekt-Kooperationen und/oder Zusammenarbeit in der kreativen Jugendarbeit mit dem Jugendamt, einer Behörde, einer sozialen Einrichtung, einer Schule, einem Kindergarten oder einem freien Träger weitergeben, wenn es beispielsweise Teilnehmerlisten erfordert und Projektleiter und Ansprechpartner betrifft, oder als Nachweispflicht für Finanzbehörden oder Förderungen durch Stiftungen und Bestellungen betrifft. Religiöse, politische, gesundheitliche personenbezogene Daten fordern wir von "Kunst hilft Jugend e.V." grundsätzlich nicht an.  

 

Verwendung von Cookies auf der Website

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und an uns bei jedem Seitenaufruf übermittelt:

(1)  Spracheinstellungen,

(2)  Sitzungsinformationen, bspw. Artikel im Warenkorb,

(3)  Log-In-Informationen.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten ermittelt werden:

(1)  Eingegebene Suchbegriffe,

(2)  Häufigkeit von Seitenaufrufen,

(3)  Inanspruchnahme von Website-Funktionen,

(4)  Art und Weise der Nutzung (Gerätetyp, Bildschirmauflösung, Geschwindigkeit, Sprache).

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

(1)  Spracheinstellungen,

(2)  Sitzungsinformationen, bspw. Artikel im Warenkorb,

(3)  Log-In-Informationen.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website in vollem Umfang genutzt werden.

Verwendung von Social Plugins

Facebook

Wir nutzen sogenannte Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Soziales Plug-in von Facebook" bzw. "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins?locale=de_DE.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen und ggf. alle gespeicherten Daten (Cookies) von Facebook aus ihrem Browser löschen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Beschäftigtendatenschutz
Für Beschäftigte von Vereinen und Verbänden sind spezielle Regelungen in der EU- DSGVO vorhanden, da wir aber aus reinem Ehrenamt agieren, gilt die Nutzung der sog. Öffnungsklauseln im BDSG-Neu - somit werden wir neben dem Datenschutzbeauftragten unseres Fördervereins, nur relevante Personen, die direkt als Ansprechpartner oder Kontaktpersonen genannt werden müssen, benennen. Diese werden immer in Kenntnis gesetzt. 

Bild und Videomaterial
Um die datenschutzkonforme Anwendung von gemachten Fotos und Videomaterial der EU- DSGVO anzupassen, werden wir zukünftig noch ausführlichere Verträge und Einverständniserklärungen unterschreiben lassen, sie aber auch detaillierter erläutern als wir es ohnehin schon tun.

Doch es gilt zu beachten, das weiterhin der § 22 des Kunsturhebergesetzes Bestand hat, das bedeutet: 

Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete dafür, dass er sich abbilden ließ, eine Entlohnung erhielt, was bei uns immer schriftlich festgehalten wird. Das gilt insbesondere aber auch für die Fotos die der Künstler Thommes Nentwig in seinen Projekten zur künstlerischen, kreativen Dokumentation und für Pressezwecke macht. Einverständniserklärungen müssen dem Auftraggeber vorliegen, oder dieser muss den Künstler speziell mit dem Fotografieren beauftragen. Nach dem Tode des Abgebildeten bedarf es bis zum Ablaufe von 10 Jahren der Einwilligung der Angehörigen des Abgebildeten. Wir werden immer dafür Sorge tragen, dass niemand durch unsere Fotografie deformiert wird. Desweiteren hat jeder das Recht, sich direkt an den Datenschutzbeauftragten zu wenden, falls auch zu einem späteren Zeitpunkt eine Fotolöschung gewünscht wird. Wir werden dem Löschungswunsch dann umgehend Sorge tragen, wenn es nicht andere Vertragsvereinbarungen verletzt. 

 

Zudem werden wir bei größeren Gruppenprojekten, den Auftraggeber / die Organisation / die Schule usw. noch eingängiger bitten, den foto/video dokumentarischen Teil, ausführlich und mit einer unterschriebenen Einverständniserklärung des Einzelnen / Erziehungsberechtigten versehen zu gewährleisten  (die Datenschutzverantwortlichkeit zu prüfen und zu übernehmen) oder selber für die Dokumentationsfotos zu sorgen, und uns dann von allen Beteiligten genehmigte Pressebilder  zur Verfügung zu stellen. Diese werden wir für die öffentliche Bekanntmachung unserer sozialen Tätigkeiten laut unserer Satzung auf unserer Homepage und unserer Facebook Seite, sowie in Presseinfos an Zeitungen und Zeitschriften, ebenfalls zum Zwecke der Verbreitung unserer gemeinnützigen Arbeit, und vorheriger Zustimmung, weitergeben. 


Datenportabilität
Mitgliedern oder auch Honorarkräften werden auf Wunsch deren Daten elektronisch in einem einfachen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt. E-Mailverkehr wird über sichere, verschlüsselte Datenübertragung vollzogen, und diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Veralteter, unrelevanter Schriftverkehr wird regelmäßig gelöscht. 

Auftragsdatenverarbeitung
In Deutschland definiert sich die Auftragsdatenverarbeitung durch einen Auftragnehmer auf Weisung eines Auftraggebers, bei dem die Verantwortung für die ordnungsgemäße Datenverarbeitung verbleibt. In der Datenschutz-Grundverordnung werden diese nun erstmals europaweit einheitlich geregelt. Für unseren Förderverein haben wir geschaut, dass die Hoster unserer Internetauftritte dem Datenschutz Größe Bedeutung beimessen. Derzeit haben wir keine Auslagerung von Diensten wie beispielsweise Seminaranmeldungen.

 

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede,

(2) Telefonnummern/E-Mail-Adressen,

(3) Vor-/Nachname,

(4) Auftrags-/Kundennummer (freiwillig, falls vorhanden).

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Datum und Uhrzeit.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail, per Brief oder telefonisch widerrufen.

In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.


Website
Unsere Datenschutzerklärung sind mit den Vorgaben der EU-DSGVO  bestmöglich abgestimmt und aktualisiert worden. Wenn Sie das Gefühl haben, wir haben etwas übersehen, oder eine Frage haben, dürfen Sie sich gerne an uns wenden. Möchten Sie gerne ein privat gemachtes Foto auf unserer Webseite veröffentlichen, so ist es wichtig, dass Sie unsere Vereinbarung aufmerksam lesen und unterschreiben. Denn durch Ihre Veranlassung der Veröffentlichung auf unserer Webseite, geben Sie das Foto für einen weltweiten Internet-Zugriffs frei.  Zusätzliche Einwilligungen in die Nutzung von beispielsweise Cookies auf unseren Webseiten 

 

Kontaktmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.


Einwilligung ist wichtig
Die Einwilligung in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Betroffenen ist bei uns noch mehr zentraler Bestandteil des Datenschutzrechts. Aufgrund des Grundrechts der informationellen Selbstbestimmung kann jeder Bürger für sich entscheiden, wer welche Informationen über ihn erhält. Wir nehmen das Recht sehr ernst. Umgekehrt bedeutet es aber auch, dass wir eventuell Projekte oder Einzelaktionen ablehnen, wenn dieser Datenschutz durch zu öffentlich wirkende Aktionen, nicht gewährleistet werden kann. Die Einwilligung in Nutzung von Fotos in mancher Projektarbeit ist oft wichtiger Bestandteil, darauf weisen wir vermehrt hin, klären hier auf, und müssen notfalls einzelne Teilnehmer ausschließen, wenn sich das nicht mit den Datenschutzbestimmungen vereinbaren lässt. Wir bitten um Verständnis. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Wenn Sie sich nur zum Newsletter angemeldet und diese Anmeldung gekündigt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten insoweit gelöscht.

 

Links (Hyperlinks) auf Websites Dritter

Unser Internetangebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Unser Internetangebot enthält ggf. Kooperationen mit verschiedenen Dienstanbietern. Über unsere Website ermöglichen wir unseren Nutzern u. a. vereinzelt den Zugriff auf die Angebotsseiten mit Angeboten und Dienstleistungen von Partnerunternehmen. Nutzer der Website gehen durch die Nutzung der Dienste der Service-Provider möglicherweise ein Vertragsverhältnis mit dem jeweiligen Service-Provider ein, für welches dann die entsprechenden Vertragsbedingungen des Service-Providers gelten. Die rechtliche und inhaltliche Verantwortung des Fördervereins "Kunst hilft Jugend e.V."  für die auf den Angebotsseiten der Partnerunternehmen angebotenen Dienste liegt allein bei den jeweiligen Partnerunternehmen, deren Inhalte über unsere Homepage abgerufen werden. Bei Nutzung der Dienste eines Service-Providers kommen vertragliche Beziehungen ausschließlich mit dem jeweiligen Partnerunternehmen und dem Nutzer nach den für dieses Vertragsverhältnis geltenden Bedingungen zustande. Dies sollte auf der entsprechenden Internetseite oder in den Nutzungsbedingungen oder Datenschutzrichtlinien ("Privacy Policies") dargestellt sein. Unser Förderverein "Kunst hilft Jugend e.V."  hat keine Kontrolle über den Inhalt oder den Betrieb der Websites Dritter und ist nicht verantwortlich für Informationen, die auf diesen Websites enthalten sind.

Gleichermaßen ist "Kunst hilft Jugend e.V."  weder verantwortlich für die Erfüllung von Bestellungen oder Dienstleistungen, die über eine solche Website bestellt worden sind, noch ist unser Förderverein verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien ("Privacy Policies") von solchen Websites und die Daten, die dort ausdrücklich oder automatisch erhoben werden.

Bei Schwierigkeiten oder sonstigen Problemen in Zusammenhang mit Websites Dritter möchten wir Sie bitten, sich direkt an diesen Dritten und NICHT an unseren Förderverein "Kunst hilft Jugend e.V." zu wenden.


Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Für Deutschland gilt weiterhin, auch für Vereine und Verbände, dass ein Datenschutzbeauftragter zu benennen ist, wenn mehr als 9 Personen mit der Verarbeitung (Erheben, Speichern, Nutzen, etc.) personenbezogener Daten betraut sind. Das trifft in unserem Förderverein NICHT zu. Wir haben aber trotzdem einen Datenschutzbeauftragten, zudem minimieren und zentrieren wir die Datenverarbeitung um bestmöglichen Datenschutz zu gewährleisten.  

Datensicherheit
Mit der DSGVO ändern sich die Vorgaben zur Datensicherheit und somit auch die der technischen und organisatorischen Maßnahmen, für die wir Sorge tragen. Grundsätzlich haben wir im Förderverein "Kunst hilft Jugend e.V." beschlossen, neben Datensicherheit auf Datenvermeidung und Minimierung zu setzen. 


Informationspflichten
Wir setzen alle Mitglieder und Förderer über Veränderungen und Aktualisierungen in Kenntnis.

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
Mit der Datenschutz-Grundverordnung führt unser Förderverein "Kunst hilft Jugend e.V." nach Art. 30 DSGVO ein Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten von personenbezogenen Daten. Es enthält eine Dokumentation und Übersicht über alle eingesetzten Verfahren, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Das Recht auf Vergessenwerden
Das Bundesdatenschutzgesetz enthält ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung. Dieses Recht auf Löschung wird in der Datenschutz-Grundverordnung um das Recht auf Vergessenwerden erweitert. Daten, deren Zweck erfüllt ist und bei denen keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, werden von uns gelöscht - mit Ausnahme des Pressespiegels und dokumentarische, pädagogische Kurs- und Projektbeispiele. Sie können uns aber jederzeit durch schriftliche Benachrichtigung zum Löschen personenbezogener Daten veranlassen, wenn diese nicht steuerrelevant sind. Bitte kontaktieren Sie uns. 

Besondere Kategorien personenbezogener Daten
Besondere Anforderungen und Sicherheitsmaßnahmen sind zu treffen und zu belegen, wenn besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, was oft in Vereinen und Verbänden vorkommt. Darunter fallen Daten der Gesundheit, zur ethnischen Herkunft, zur Religion u. a. An dieser Stelle sei betont erwähnt, dass wir keine Daten dieser Art speichern! Auch insbesondere bei EveryDayART Einzelmalaktionen mit schwer erkrankten Kindern, wird entweder der Name gar nicht genannt, bei Genehmigung nur der Vorname erwähnt, und die Krankheit personenbezogen, soweit relevant, nur ausschließlich in Presseartikeln von den Betroffenen sowie deren Erziehungsberechtigten unter Berücksichtigung der unterzeichneten Einverständniserklärungen, veröffentlicht. Die meisten Einzelmalaktionen bleiben jedoch ohne Speicherung dieser besonderen Kategorien personenbezogener Daten.

Datenverarbeitung von Kindern und Jugendlichen
Der Kinder- und Jugendschutz liegt uns sehr am Herzen, und nimmt in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eine wichtige Rolle ein. Wir halten uns an die Verordnung und ausdrückliche gesetzliche Regelung zu Anforderungen an die Rechtmäßigkeit der Einwilligung von Kindern. 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. 

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit auf unserer Website einsehen, ferner als PDF dauerhaft abspeichern und die Datei jederzeit offline ansehen bzw. ausdrucken.


1 Es handelt sich hier um einen reinen Charity-Shop! Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Die Körperschaft ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. A0 dient.