★★★ 10 ANTWORTEN zum Bürgercasting ★★★

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JA – wir drehen dieses Jahr einen familienfreundlichen Internet-Spielfilm - vergleichbare Filmart wie „Ziemlich beste Freunde“ – natürlich mit einer ganz anderen Story.

NEIN – die Story wird noch nicht verraten – das folgt aber noch.

JA – wir casten erst mal jeden, der am 17. Januar zum Bürgercasting in die Schauburg-Cineworld Vechta kommt, und besetzen erst später die Rollen / Komparsen / Statisten usw.

NEIN – man muss keine Behinderung haben um teilnehmen zu können, denn Inklusion bedeutet, dass alle die gleich Chance haben mitzumachen, somit ist es egal ab Du ein Handycap hast oder nicht!

JA – du füllst vor Ort einen Fragebogen aus, es wird ein Foto von Dir gemacht, und Du musst ein paar Sätze in die Kamera sprechen.

NEIN – dafür musst Du Dich nicht vorbereiten, nichts auswendig lernen, Dich nicht extrem schminken, und Du brauchst auch nicht nervös sein – sei einfach DU selbst!

JA – Du kannst noch jede Menge Freunde, Nachbarn, Kinder, Deinen Verein sowie Oma und Opa mitbringen, wir freuen uns auf ALLE.

NEIN – Du kannst die gemachten Fotos nicht als Abzüge bekommen, sie dienen ausschließlich dem Casting und da es ein soziales Projekt ist, gibt es auch für das Mitspielen später im Film kein Honorar.

JA – es sind jede Menge Helferlein vor Ort, die Euch jede Frage auch noch mal beantworten können, und auch der Kinobetrieb läuft nachmittags parallel ganz normal weiter!

NEIN – Du brauchst nicht den ganzen Tag Zeit haben! Komm so wie es Dir am besten passt einfach zwischen 9:00 Uhr und 20:00 Uhr vorbei. Durch eventuelle Wartezeiten, kannst Du mit ca. 1 Stunde Casting rechnen.

Weitersagen und vorbeikommen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
1 Es handelt sich hier um einen reinen Charity-Shop! Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Die Körperschaft ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. A0 dient.