350 € Spende für krebskranke Kinder

Nun konnten die Projektpartner des talentCAMPus 2014 endlich ihre Spende in Höhe von 350 Euro an den Förderverein Hilfe für krebskranke Kinder Vechta e.V übergeben. Der durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte talentCAMPus wurde als Kinder-Musical-Ferienwoche im GulfHaus der Jugend angeboten, um damit kulturelle, interkulturelle, sprachliche sowie soziale Kompetenzen bei den teilnehmenden Kindern zu fördern.  Diese realisierten in drei Kleingruppen das Vampir-Kinder-Musical „Lebst Du schon, oder beißt Du noch?“ und führten dieses zweimal vor begeistertem Publikum auf. Projektpartner neben dem GulfHaus der Jugend GmbH, vertreten durch Tobias Hartmann, waren die KVHS Vechta, durch Gabriela Pollmann und die Geschwister-Scholl-OberschuleVechta mit pädagogischer Betreuung durch die Schulsozialarbeiterin Theresa Bruchmann. Die Gruppe „Gesang“ wurde von der „Singburg Vechta“, Betreiberin Rosie Schröder, geleitet. Franziska Hellmann von den RASTA Marleys leitete die Gruppe „Tanz“ und meinereiner, der Thommes, kreierte mit den Kindern meiner Projektgruppe in der Ferienwoche das Bühnenbild und die Requisiten (über die Aktion berichtete ich schon unter AKTUELL - schaut mal nach)


Die mitwirkenden Kinder beschlossen, die Eintrittsgelder sollten anderen Kindern vor Ort zu Gute kommen, und so wurden 350 Euro, sowie eine von mir höchstpersönlich gestaltete Urkunde an die damalige Mitbegründerin des Fördervereins, Frau Schulz, überreicht, die sichtlich begeistert von dem kreativen Engagement war.

Ich bin ja der Meinung:

Es spielt keine Rolle wer Geld in die Hand nimmt um etwas zu bewegen - sondern die Hauptsache ist, dass Geld in die Hand genommen wird um etwas zu bewegen!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
1 Es handelt sich hier um einen reinen Charity-Shop! Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Die Körperschaft ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. A0 dient.